heels abendschuhe absatz laure&lay

Let’s talk about heels …!

17.09.2021

Heels ist nicht nur das englische Wort für Absätze, sondern heels wird im Englischen auch als sehr gebräuchliches Synonym für elegante Damenschuhe mit gewisser Absatzhöhe verwendet. Da im Grunde genommen alle LAURE&LAY Schuhe heels sind, möchten wir uns in diesem Beitrag ausschließlich mit dem Absatz an sich beschäftigen. Denn alle Bräute werden sich bei der Auswahl ihres Brautschuhs recht schnell die Frage stellen: „Für welche Absatzhöhe und für welche Absatzform entscheide ich mich?“

Heels – Die Absatzhöhe ist entscheidend!

Die Absatzhöhe hat einen signifikanten Einfluss auf die Körperspannung, den Wohlfühlfaktor und natürlich die Sicherheit beim Laufen und Tanzen. Außerdem muss die Absatzhöhe mit dem Outfit und insbesondere mit der Länge des Kleids harmonieren. Die Absatzform, ob Stiletto oder Blockabsatz, ist nicht nur eine Frage der Ästhetik oder der persönlichen Präferenz. Die Größe der Auftrittsfläche hat natürlich eine entsprechende Rolle in Funktionalität, Sicherheit und Einsetzbarkeit je nach Untergrund.

heels abendschuhe absatz laure&lay

High Heels auf der großen Bühne in den 90er Jahren

Ein kleiner historischer Exkurs: Schuhe mit Absätzen gewannen in der Zeit des Barocks große Popularität sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Schuhe mit Absätzen galten in jener Zeit als Symbol für Adel, Macht und Wohlstand. Ferner gewann man die Erkenntnis, dass Schuhe mit einer gewissen Absatzhöhe sich hervorragend zum Tanzen eignen, da die Körperachse etwas in den Ballenbereich verlagert wird und dadurch die entsprechende Körperspannung entsteht. An dieser Tatsache hat sich auch bis heute bei professionellen Tanzschuhen nichts geändert.

Salvatore Ferragamo, dem man oft die Erfindung des Stiletto zurechnet, hat, zumindest in den 50er und 60er Jahren, Marilyn Monroe und anderen großen Hollywoodstars mit seinen Schuhkreationen große Auftritte beschert. Sexy High Heels mit Stiletto bekamen nochmals ihre ganz große Bühne Ende der 90er und Anfang der 2000er in der Kultserie „Sex and the City“. Neu zu dieser Zeit war auch die Marketingstrategie großer internationaler Modelabel, ihre Luxusschuhe entsprechend in der Serie werbewirksam zu platzieren. Um einige Schuhlabels, entstand dadurch ein regelrechter Hype.

heels abendschuhe absatz laure&lay

Nun, wir sind im Jahr 2021 angekommen, die Modewelt hat sich verändert. Längst sind Blockabsätze, vor allem auch in mittleren Absatzhöhen, salonfähig geworden. Denn nicht der Stiletto oder die Absatzhöhe bestimmen Eleganz und Glamour eines Damenschuhs, sondern die Komposition aus Design, Absatz, Material, Farbe und eventuellen Accessoires. Eine Generation junger Frauen, die in ihrem Alltag Casual-Schuhe bevorzugt und die in Sneaker, Chucks, Uggs, Timberlands oder Dr. Martins aufwächst, wird sich für ihren großen Tag der Hochzeit eher weniger in die Reliquien vergangener Zeiten quälen. Weiterhin stellen auch unrealistisch hohe Absätze einen Risikofaktor dar, um unbeschwert und selbstsicher an der Hochzeit laufen und tanzen zu können.

LAURE&LAY Heels – Brautschuhe mit verschiedenen Absätzen

Wir, von LAURE&LAY empfehlen unseren Bräuten, sich nicht von Leitbildern vieler Werbungen oder den Ikonen internationaler Modelabels eine Idealvorstellung zu schaffen. Unsere Bräute sollen auf ihre weibliche Intuition und auf ihren gesunden Instinkt vertrauen, damit sie selbstsicher, elegant und glamourös ihren großen Auftritt zu ihrer Hochzeit haben.

Ein Stiletto ist einfach ein wunderschöner Klassiker, wirkt aber erst bei einer bestimmten Absatzhöhe und braucht etwas Übung oder Praxis. Blockabsätze sind in allen Absatzhöhen cool, zeitlos und praktisch und eignen sich für Bräute, die nicht oft auf Absätzen laufen und tanzen. Vor allem kann man sich damit den oft zitierten Zweitschuh sparen.

Bei der Hochzeit treffen eventuell einige Situationen zum ersten Mal aufeinander: Langer Tag, langes Kleid, (hohe) Absatzschuhe, Tanzen. Wie wichtig hochwertige und gut passende Brautschuhe sind, versteht sich von selbst und rechtfertigt gerade deshalb eine Investition an der richtigen Stelle.

Ein kleiner LAURE&LAY Tipp zum Ende unseres Beitrags

Liebe Bräute, zieht eure Brautschuhe zur Hochzeit nicht zum ersten Mal an, sondern lauft diese wenigstens einmal vorher etwas ein. Wer einen Tanz oder eine Choreographie eingeübt hat, gerne auch mal mit den neuen Brautschuhen probieren. Somit steht eurem großartigen Auftritt nichts mehr im Weg.

ZUM ONLINESHOP